flughafen-puerto-madrynAm nächsten Tag holt mich ein Fahrer vom Hotel ab, um mich zu dem nur wenige Kilometer entfernten, nationalen Flughafen Aeroparque Jorge Newbery zu bringen, denn es geht nach Puerto Madryn. Der Inlandsflug mit Andes Líneas Aéreas dauert 1 Stunde und 50 Minuten.

Am Flughafen muss ich zunächst das richtige Terminal finden, was sich aufgrund fehlender Ausschilderung, mangelnder Spanischkenntnisse meinerseits und quasi fehlender Englischkenntnisse der
Flughafenangestellten etwas in die Länge zieht. Nichtsdestotrotz finde ich rechtzeitig das passende Terminal und den entsprechenden Schalter. Nach dem
Einchecken werde ich von einem Mann angesprochen, der zufällig die gleiche Reise antreten wird und ebenfalls aus Deutschland kommt. So vergeht die Zeit
bis zum Abflug tatsächlich “wie im Flug”. In Puerto Madryn wartet bereits mein Transfer und bringt mich zum Hotel Tolosa. Klein, aber sehr schick und nur wenige
Meter vom Strand entfernt. Von meinem Hotelzimmer kann ich sogar den Hafen sehen.

hotel-tolosa-puerto-madryn

hafen-puerto-madryn-argentinien

Noch liegt die Ortelius allerdings nicht im Hafen. Mit Bernd, den ich
am Flughafen kennengelernt habe, bummele ich am späten Nachmittag durch den Ort und den Strand entlang. Viel gibt es hier nicht zu sehen, aber gerade das
gefällt mir. Kaum Touristen, dafür viele Einheimische, die am Strand mit Kind und Kegel essen, Fußball spielen oder tanzen. Abends essen wir in einem
lokalen Restaurant namens Cantina El Nautico und dank der günstigen Preise schlage ich richtig zu.

restaurant-nautico-puerto-madryn

Zur Vorspeise bestelle ich mir Gambas, anschließend ein Rumpsteak. Man gönnt sich ja sonst nichts!

rumpsteak-puerto-madryn

gambas-essen-puerto-madryn
Auf dem Weg vom Restaurant zurück ins Hotel, sehen wir dann auch die Ortelius im Hafen. Vorfreude macht sich breit, denn morgen Nachmittag
ist bereits die Einschiffung.

Weitere Informationen:

Puerto Madryn auf wikitravel
Hotel Tolosa
Cantina El Nautico

Related Posts:

wow! Erste Impressionen von meiner Antarktis-Reise (29.11.2014)
Mehr als Steak und Tango – Hello Argentina (01.12.2014)
Wale und mehr in Puerto Madryn (06.12.2014)
Sea Sickness – and Carcass Island (09.12.2014)
Amazing Saunders Island (14.12.2014)
Die einzige Stadt der Falklandinseln (17.12.2014)
Auf See, auf nach Südgeorgien (20.12.2014)